Betoninstandsetzung

Sanierungsarbeiten Sender Ochsenkopf des Bayerischen Rundfunks

Aufgabe: Betoninstandsetzung und beschichten des AT von +20m bis +132m auf dem 900m hohen Ochsenkopf im Fichtelgebirge. Abdichten der Plattformen mit Kemperol.

Zeitraum: 3 Jahre

 

P

Umsetzung: Aufbau einer Befahranlage für Personenbeförderung, Umsetzten von Sendeantennen, reinigen der Betonflächen mittels Höchstdruckwasserstrahlen incl. Ableiten und Entsorgen des Abwassers, Koordination der Gerüstbauarbeiten, teils Standgerüst, teils Fahrgerüst. Durchführung der Betoninstandsetzung

P

Arbeitskräfte: Alle für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeiten wurde mit eigenen Mitarbeitern und Maschinen durchgeführt

P

Vorteil: Langjährige Erfahrungen und engagierte Mitarbeiter, dadurch effiziente Arbeitszeiten, perfekte Logistik der Baustelleneinrichtung und effektive Strahlmittelentsorgung.

Zurück zur

Projektübersicht

Zurück zur

Projektübersicht

Boden- Aufrauhung

Bodensanierung an der Domplatte in Köln

Aufgabe: Herstellen einer rutschhemmenden Oberfläche auf Bodenplatten aus Granit durch Strahlen mit Glasperlen.

Zeitraum: 6 Wochen

 

P

Umsetzung: Herstellung verschiedener Oberflächen in der stationären Strahlhalle, Aufbau von Schutzwänden gegen Abprallgut zum Schutz von Passanten, zeitliche Begrenzung wegen Wetterlage und Veranstaltungen in Köln.

P

Arbeitskräfte: 3 erfahrende Sandstrahler, Prüftechniker zur Messung der Rauigkeit

P

Vorteil: Durch das Herstellen diverser Muster- Oberflächen im stationären Betrieb war die Begutachtung der unterschiedlichen Oberflächen durch den Kunden möglich. 

Funkturm-Sanierung

Sanierung des Funkturms in Berlin Alexanderplatz

Aufgabe: Korrosionsschutzarbeiten in einer staubdichten Einhausung in 3 Abschnitten. Großfächige Absperrung des Geländes, Transport der Verbrauchsmaterialien mit Hilfe des turmeigenen Krans 

Zeitraum: 4 Monate

 

P

Umsetzung: Aufbau von Hilfsbühnen, Auf- und Abbau von Steigschutzeinrichtungen, Einhausen des Gitterträgers, Durchführung der Korrosionsschutzmaßnahmen, Aufstellen von Staubniederschlagsgläsern

P

Arbeitskräfte: 4 zertifizierte, geprüfte und klassifizierte Höhenarbeiter, Prüftechniker und Ingenieure, 2 Schlosser, ein Prüfinstitut zur Auswertung der Ergebnisse

P

Vorteil: langjährige Erfahrungen und engagierte Mitarbeiter, dadurch effiziente Arbeitszeiten, Logistik der Baustelleneinrichtung 

Zurück zur

Projektübersicht

Zurück zur

Projektübersicht

Stationärer Betrieb

Sanierung der historischen Figurengruppe „Neptun mit Dreizack und Delphin“ der Flora der Stadt Köln

Aufgabe: Neuer Korrosionsschutz innen und außen unter Mit- und Zuarbeit mit dem Restaurator und der Stadt Köln

Zeitraum: 2 Wochen

 

P

Umsetzung: Untergrundvorbereitung durch Strahlen, teilweise spritzverzinken, Außen: Auftrag von 2-Komponenten Lack im 3-Schichtigen Aufbau – Innen: Auftrag eines Wasserbeständigen 2-Komponenten Epoxidharzes inkl. Porenprüfung

P

Arbeitskräfte: 3 stationäre Mitarbeiter (Strahler, Verzinker, Lackierer), Restaurator (2 Personen), Mitarbeiter der Stadt Köln

P

Vorteil: Umsetzen von Wünschen des Auftraggebers, enge Zusammenarbeit und Absprache mit dem Restaurator, Erhalt eines neuen langlebigen Korrosionsschutzes

Antennenträger Sanierung

Sanierungsarbeiten an Antennenträger-Mast

Aufgabe: Vollständige Erneuerung des Korrosionsschutzes der gesamten Mastkonstruktion, am DFMG-Sendemast bei Groß Disnack in Schleswig-Holstein.

Zeitraum: 6 Monate

 

P

Umsetzung: Aufbau von Hilfsbühnen, Umsetzten der Sendeantennen, partielles Staubdichtes Einhausen des Gitterträgers mit Absaugung der Stäube, Durchführung der Korrosionsschutzmaßnahmen

P

Arbeitskräfte: Alle für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeiten wurde mit eigenen Mitarbeitern und Maschinen durchgeführt

P

Vorteil: langjährige Erfahrungen und engagierte Mitarbeiter, dadurch effiziente Arbeitszeiten, perfekte Logistik der Baustelleneinrichtung und effektive Strahlmittelentsorgung.

Zurück zur

Projektübersicht

could not open a connection1040Too many connections